Stefan Oldenburg verlässt nach 14 Jahren die Matte

Autor: Ringo Wittig
Letzte Änderung: 14.09.2018

Download als PDF

Der 30-jährige Trainer der SU Annen beendet seine Karriere als Bundesligakämpfer. Letzter Auftritt am Samstag im heimischen Dojo gegen Walheim.

Ganz gleich, wie die SU Annen am Samstagabend in der Judo-Bundesliga ihren letzten Heimkampf der Saison bestreitet, eines ist schon vorher sicher: Es wird ein emotionaler Abend im heimischen Dojo am Kälberweg. Nach 14 Jahren als SUA-Kämpfer in der Bundesliga bestreitet Stefan Oldenburg gegen Hertha Walheim seinen letzten Kampf für die Wittener. „Es wird mein letzter Auftritt auf der Matte mit der Mannschaft sein. Dass ich meine Karriere bei einem Heimkampf beenden kann, ist sehr schön. Das freut mich“, sagt Stefan Oldenburg.

weiterlesen